Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
--- Das Soloprojekt von Ralf Kölsche: Die Stadtbahn U79 4.0 - Infos hier im Forum ---
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 3.855 mal aufgerufen
 Der Wupper Express
RalfK Offline




Beiträge: 588

12.12.2006 23:05
Was ist neu am WE11? Stand: 05.04.2007 Thread geschlossen
Hallo,

immer wieder werde ich gefragt was denn der Wupper Express 11 so neues mit sich bringt. Hier also mal ein Überblick über die bisherigen Neuerungen (wird dann immer aktualisiert) des Wupper Express 11 gegenüber seinem Vorgänger:

01. Die Strecke Solingen Ohligs - Remscheid - Wuppertal ist wieder im Netz vorhanden. Durch das Tool Hidewire konnte die Oberleitung entfernt werden. Also haben wir hier die erste reine Dieselstrecke im Wupper Express Netz. Natürlich ist die Müngstener Brücke wieder mit von der Partie.

02. Die Strecke Hattingen - Essen - Oberhausen, also die komplette S3 ist vorhanden. Inklusive unterierdischem Bahnhof Hattingen Mitte und dem Eisenbahnmuseum Dahlhausen.

03. Die Schwebebahn ist nun für den User fahrbar gemacht worden. Leider liesen sich die Wendeschleifen nicht zufriedenstellend darstellen. Daher habe ich auf sie verzichtet, aber ein Kreisverkehr wäre eh nicht möglich gewesen. Nein, die Stadt Wuppertal habe ich nicht nachgebaut. Das wäre zuviel für den Wuppex gewesen. Aber es macht trotzdem Spaß mit der Schwebebahn rumzufahren.

04. Wuppertal wurde komplett neu aufgebaut. Schon durch die Schwebebahn bedingt mußte ich Wuppertal von Oberbarmen bis Vohwinkel komplett neu ausstatten. Aber die Mühe (finde ich) hat sich gelohnt.

05. In Dortmund wurde die Strecke über das Betriebswerk Dortmund hinaus verlängert. Im BW Dortmund kann man nun seine Fahrten über den Wupper Express 11 starten. Geplant ist noch eine Wartungshalle und eine Waschstraße im BW umzusetzten. Mal sehen ob das klappt.

06. In Köln wurde die Strecke bis zum Eifeltor verlängert. Sinn ist der gleiche wie in Dortmund.

07. Der gesammte Wupper Express 11 hat ein neues Nachtdesign. Das war ein hartes Stück arbeit aber hat sich gelohnt. Hier mal ein "fettes merci" an Tobias alias Heimwerkerking.

08. Zahlreiche "harte" Gleisübergänge und Erhöhungen wurden entschärft. Aber fragt mich nicht ob ich alle getroffen habe. Das werde ich sehen wenn ich die neuen Acts abfahre.

09. Der Gbf Wuppertal Langenfeld hat nun eine Nordzufahrt.

10. In Gruiten wurde der RE4/RE11 aus den S-Bahn Gleisen genommen und fährt nun durchgängig zweigleisig.

11. Alle Objekte wurden optimiert. Das bedeutet ihre Sichtbarkeit und ihre Texturgröße wurden überarbeitet. Und das wiederum bedeutet etwas mehr Performance für den Wupper Express 11.

So, das sind die bisherigen Neuerungen des Wupper Express 11. Meinungen und ähnliches einfach hier reinschreiben:

http://61224.homepagemodules.de/t282f2-W...chwebebahn.html

In diesem Thread hier werde ich dann alle abgeschlossenen Neuerungen reinschreiben. Aber viel wird es nicht mehr werden, ist ja schon so genug gewesene. Was es an Rollmaterial gibt, welche Änderungen oder Neuerungen gibt, vermelde ich dann mal gesondert wenn es soweit ist.

Viele Grüße
Ralf

Heimwerkerking ( Gast )
Beiträge:

21.12.2006 22:03
#2 RE: Was ist neu am WE11? Stand: 21.12.2006. Thread geschlossen

Update des aktuellen Stand:

12. Die Bahnsteige des Bahnhof Rheinhausen Ost liegen nun wie im Original.

13. In Mönchengladbach ist die Prellbockwand einer angedeuteten Streckenweiterführung gewichen. Ein Gleisdreieck ermöglicht jetzt auch in Gladbach das Wenden.

14. In W-Sonnborn wurde die Einfahrt in den S-Bahnhof in Richtung Hagen geändert. Tempo 40 entfällt.

15. In Bochum Langendreer wurde der Containerbahnhof hinzu gefügt.

16. Dortmund Hbf verfügt nun über eine Autoverladestation.

17. Der Dortmunder Westen wurde umgestaltet.

18. Leichte Gleisänderung in Köln Deutz. Der Abzweig Richtung Frankfurt verfügt jetzt über zwei Brücken (Fern und S-Bahn).

lg, Tobias

JürgenW ( Gast )
Beiträge:

13.01.2007 23:34
#3 RE: Was ist neu am WE11? Stand: 21.12.2006. Thread geschlossen

Update des aktuellen Stand:

19. Erweiterungen des Streckennetz bis Münster Hbf über Recklinghausen, Marl, Haltern und Dülmen.

Gruß, Jürgen

JürgenW ( Gast )
Beiträge:

21.02.2007 11:46
#4 RE: Was ist neu am WE11? Stand: 21.12.2006. Thread geschlossen

Update des aktuellen Stand:

20. Münster - Wanne-Eickel ist fertig. Auch das Finetuning des Abschnitts ist abgeschlossen.

21. Rund um Mönchengladbach Hbf wurde das Tempo auf 120km/h runter gesetzt. Das hat den Vorteil das man aus Düsseldorf kommend nicht von Tempo 160 auf 40 runter bremsen muß.

22. Von Witten kommend gibt es nun kurz vor dem Abzweig nach Langendreer eine Weiche damit man von der rechten Seite aus nach Langendreer fahren kann und nicht schon frühzeitig auf der linken Seite fahren muss.

23. Der Gleisverlauf zwischen Gelsenkirchen Hbf und Essen Hbf wurde geändert und dabei der leichte rechts/links Schlänker entfernt.

24. In Wuppertal Unterbarmen wurde in Fahrtrichtung Hagen der linke Bahnsteig entfernt und die Gleislage verändert. W-Unterbarmen hat auch im Realen keine zwei Bahnsteige.

25. Alle Bahnsteigs und Nebengleismarkierungen wurden neu angelegt. Warum? S-Bahnen halten nun nicht mehr an den jeweiligen Köpfen der Bahnsteige sondern mehr im mittleren Bereich. Alle S-Bahnsteige wurden verlängert und mit 2D Personen ausgestattet. Gleiches passiert noch bei den Nebenbahnhöfen und einigen Hauptbahnhöfen.

Gruß, Jürgen

RalfK Offline




Beiträge: 588

05.04.2007 17:19
#5 RE: Was ist neu am WE11? Stand: 21.12.2006. Thread geschlossen

Update des aktuellen Stand:

26. Zahlreiche Bahnhöfe sind Um oder Neugebaut worden. Hier alle Einzelheiten aufzuführen würde zu lang werden. Also nur einige Beispiele:

Hagen Hbf: Alle Gleise sind nun durchfahrbar. Weitere Abstellgleise im Norden des Bahnhofs.
Düsseldorf Hbf: Bahnsteige wurden verlängert. Gleisvorfeld wurde geändert.
Köln Hbf: Bahnsteige wurden verlängert.
Mönchengladbach Hbf: Kompletter Neubau des Bahnhofs. Änderungen im Gleisvorfeld.
D-Flughafen: Kompletter Neubau des Bahnhofs inklusive zwei Durchfahrgleise & neuem Tunnel.

usw, usw, usw.

27. Alle Bahnsteige wurden überarbeitet. Dabei wurde die Länge und Breite der jeweiligen Bahnsteige verbessert.

28. Zahlreiche Bahnhöfe haben neue Tag/Nacht/Schneetexturen erhalten.

29. Nur die größten oder wichtigsten Bahnhöfe haben Namensschilder erhalten (Beispiel Gelsenkirchen).

30. Die Schwebebahn Stationen wurden noch mal ein wenig überarbeitet. Die Trägerprofile in den Bahnhöfen wurden durch passende ersetzt. Alle Stationen sind mit 2D Menschen ausgestattet.

 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen